ERack FEATURES

Elektromagnetische Verträglichkeit - Schutz gegen Ein- und Abstrahlung

Speziell angefertigte Kombinationsdichtungen kombiniert mit der speziellen Konstruktion des Gehäuserahmens ermöglichen sowohl einen hervoragenden EMI-, EMC Schutz als auch einen Schutz gegen natürliche Umwelteinflüsse wie Flüssigkeiten oder Sand.

Deckel

An Vorder- und Rückseite ist das Gehäuse mittels den präzise gefertigten und untereinander austauschbaren Schutzdeckeln verschlossen. Jeder Deckel wird mittels vier Vierteldrehverschlüssen gesichert. Die Deckel werden von der Gehäusekragenprägung geführt und erreichen mittels der verbauten Silikondichtung einen Schutzgrad von mindestens IP65.
 
Die Deckel werden mit voll versenkten, einfach zu zu packenden Verschlüssen ausgestattet. Hierbei greift die Edelstahlspindel in die zugehörende Manschette im Gehäuse und ziehen den Deckel bei Drehung gleichmäßig zum Gehäuserahmen. Dies garantiert eine optimale und  garantiert dichte Kompression der Dichtung.
 
Wichtig, auch im gestapelten Zustand sind die Deckel einfach zu öffnen und zu schließen.

Schwingrahmen

Der innovative ERack 19“ Aluminium Schwingrahmen ist Iridite NCP beschichtet was einen dauerhaften Korrosionsschutz und Leitfähigkeit garantiert. Der Schwingrahmen ist mit acht oder je nach Einbaugewicht mehr Elastomerdämpfern im Gehäuse frei schwingend montiert. Die Dämpfer selbst sind auf massiven Ankerplatten ausgerichtet auf den Gewichtschwerpunkt des Gehäuses montiert. Der Schwingrahmen kann sich so bis zu 50mm unabhängig vom Gehäuse frei bewegen. So wird sensibles Equipment optimal gegen Vibration und Schock geschützt.

Um die elektrische Sicherheit zu gewährleisten, ist der Schwingrahmen mit dem Gehäuse zusätzlich mit einer Erdungsleitung verbunden.

Optionen

Neben der Möglichkeit alle Gehäuse individuell auf den jeweiligen Einsatzzweck oder einer Funktion anzupassen gibt es zahlreiches Standardzubehör.

Scroll to Top