19" LEO-alpha Zubehör

Feuchtigkeitskontrollfenster

Nach TL 6685 zur Feststellung ob eine kritische Feuchte im Inneren des Gehäuses erreicht oder überschritten ist. Bei steigender relativer Luftfeuchte ändert sich die Farbe von blau nach rosa. Bei sinkender relativer Luftfeuchte erfolgt die Verfärbung umgekehrt (FAZ 30, 40, 50 % r.F.). Hinweis: nie ohne Trockenmittel verwenden

Druckausgleichsventil

Für einen automatischen Druckausgleich um Verformungen, welche zu einem Versagen der Komponenten führen könnten, zu verhindern. Typischer Luftdurchsatz 16 l/min (dp = 12 mbar)

Trockenmittelfach

Zum Einlegen einer definierten Menge an Trockenmittel. In den Größen 135 x 95 x 20 mm und 250 x 135 x 40 mm für 1 – 8 TME erhältlich.

19“ Schwingrahmen

Vorrichtung zur Entnahme des 19“ Schwingrahmens.  Befestigt durch 4 Schnappverschlüsse (werkzeuglos) für eine komfortable Integration von Einbauten/ Verkabelung in das Rack und einen schnellen Systemzugang zu allen Seiten.

Gehäuseverbinder

Zur Verbindung (werkzeuglos) von aufeinandergestapelten LEO-alpha Gehäusen. 4 Verbinder werden fest in einem Deckelhalter oder lose in einer Tasche verlastet.

Drahtseildämpfer

Für den Einsatz von hoher Zuladung. Besondere hohe Schwingungs- und Isolierungseigenschaften bei großem Temperaturbereich. 
Hinweis: Standardkonfiguratuion = Elastomerdämpfer

Kontaktschalter

Vollintegrierter Kontakt- bzw. Positionsschalter als Zugriffsschutz an Deckel oder Frontplatte.

(IP67, 230V, 10A, 2 x Schließkontakte)

Sonnensegel

Ultraleichtes Sonnensegel, schnell und ohne Werkzeug installierbar als Sonnen- und Hitzeschutz zur Vermeidung direkter Sonneneinstrahlung.

Klimatisierungslösung

Verschiedene Kompressor-Klimalösungen (800 – 3.500 Watt) für den Betrieb von empfindlicher Standardelektronik unter extremsten Bedingungen.

Führungsschienen

Für einen sicheren Halt von Standard 19“-Komponenten für alle Nenntiefen.

1,5 mm VA inkl. drei M4 x 8 Schrauben

Tasche

Reißverschlusstasche aus Textil zur Verlastung von Kabeln, Steckern und sonstigem Zubehör. Tasche kann werkzeuglos in den Deckel nachgerüstet oder auch wieder entnommen werden.

Frontplatte

Für ein einfaches und komfortables Öffnen lässt sich die Frontplatte über unverlierbare Handschrauben (alternativ Standardschrauben) und Scharniere öffnen, seitlich aufschwenken und abnehmen. Die Frontplatte wird auf Wunsch kundenindividuell gefertigt bzw. mit entsprechenden Öffnungen versehen und beschriftet.

(IP66/HF-dicht)

Frontplattenservice

Fräsen, Passivieren, Pulvern, Lackieren, Eloxieren, Gravieren, Folieren, Bedrucken

Flanschdeckel

Flansch in verschiedenen Größen mit vertiefter kundenindividueller Frontplatte zur Integration von Schaltern, Schnittstellen, Anzeigen, etc. 
Die Frontplatte wird auf Wunsch kundenindividuell gefertigt bzw. mit entsprechenden Öffnungen versehen und beschriftet.

(IP66/HF-dicht)

Laden Sie sich die komplette Broschüre als PDF herunter

Scroll to Top